SPORTINDUSTRIE

SPORTINDUSTRIE

Sportindustrie, besonders actionreiche Sportarten mit einem hohen Niveau an physischer Anstrengung erfordern hochspezialisiertes, haltbares Equipment.

Sportindustrie

 

Sportindustrie – besonders actionreiche (oder extreme) Sportarten mit einem hohen Niveau an physischer Anstrengung erfordern hochspezialisiertes, haltbares Equipment.

Seine exzellente relative Festigkeit, der großartige Korrosionswiderstand und ein geringer Young-Modulus-Index machen Titanlegierungen zu sehr beliebten Materialien in der Sportindustrie. Es gibt zahlreiche Gründe, weshalb Titan häufig für Sportausrüstung verwendet wird, denn es bietet erstaunliche Festigkeit bei reduziertem Gewicht.

Als interessantes Beispiel für die Verwendung von Titanlegierungen in extremen Sportarten ist die Tatsache, dass Titan im Gegensatz zu Stahl eine geringe thermische Leitfähigkeit aufweist, was zu reduzierter Reibungswärme führt. Kufen von Bobschlitten und Eiskunstlaufklingen werden aus Titanlegierungen hergestellt. Sie ermöglichen es, dass die Wärme langsam abklingt. Dies führt dazu, dass die Temperaturen leicht steigen und damit das Gleitverhalten verbessern.

Die beliebteste Anwendung von Titan sind Fahrradrahmen, Tennisschläger, Golf- und Baseballschläger, Kletterausrüstung, Strukturelemente von Gleitschirmen, Segelausrüstung und viele weitere.

Titan mit Güteklasse 5 kann für hol gegossene Golfschläger verwendet werden, während Titan mit Güteklasse 9 für Tennisschläger für einen höheren Windungswiderstand eingesetzt wird.

Sportindustrie
Sportindustrie
Sportindustrie

Die Produkte und Dienstleistungen von WOLFTEN dienen dem Bedarf einer breiten Palette an industriellen Anwendungsbereichen

LUFTFAHRT

LUFTFAHRT

MILITÄRISCHE

MILITÄRISCHE

SCHIFFBAUINDUSTRIE

SCHIFFBAUINDUSTRIE

ELEKTROINDUSTRIE

ELEKTROINDUSTRIE

CHEMISCHE

CHEMISCHE

ENERGIEWIRTSCHAFT

ENERGIEWIRTSCHAFT

SCHMUCKINDUSTRIE

SCHMUCKINDUSTRIE

SPORTINDUSTRIE

SPORTINDUSTRIE

PETROCHEMISCHE

PETROCHEMISCHE

MEDIZINISCHE

MEDIZINISCHE

AUTOMOBILINDUSTRIE

AUTOMOBILINDUSTRIE

METALLURGISCHE

METALLURGISCHE