METALLURGISCHE INDUSTRIE

METALLURGISCHE INDUSTRIE

Die Metallurgie hat sich historisch gesehen im Wesentlichen auf die Produktion von Metallen konzentriert – ein Vorgang, der die Gewinnung von Metall aus seinen Erzen und Vermengung dieser zur Herstellung von Legierungen beinhaltet.

Metallurgische Industrie

 

Die Metallurgie hat sich historisch gesehen im Wesentlichen auf die Produktion von Metallen konzentriert – ein Vorgang, der die Gewinnung von Metall aus seinen Erzen und Vermengung dieser zur Herstellung von Legierungen beinhaltet. Metall kann aus den Erzen durch Erhitzung der Steine in einem Hochofen oder Brennofen erhalten werden – dieser Prozess wird als Verhüttung bezeichnet.

Die Vermengung verschiedener Elemente (wobei mindestens eines davon ein Metall sein muss) zur Herstellung von Legierungen hat den Zweck, ein Material mit den gewünschten Eigenschaften herzustellen, die sich oft von den einzelnen Bestandteilen unterscheiden können. Beispielweise erzeugen zwei sehr weiche und verformbare Metalle – Aluminium und Kupfer beim Legierungsvorgang eine Substanz (Aluminiumlegierung) mit einer viel größeren Festigkeit.

Die in der Metallurgie verwendeten Materialien müssen vor allem gute mechanische Eigenschaften in Umgebungen mit hohen Temperaturen aufweisen. Die Temperatur in Vakuumhochöfen reicht bis zu 1.500 °C. Deshalb sind Legierungen aus Wolfram und Molybdän eine beliebte Wahl.

Schwermetalllegierungen mit Wolfram finden typischerweise Anwendung in Pressformen zum Ziehen oder extrudieren von Metallen. Ähnlich wie Tantal werden Wolfram-Kupfer-Legierungen zur Herstellung von Elementen von Hochtemperatur-Hochöfen verwendet. In der Metallurgie dient Molybdän als Element für metallische Legierungen und verbessert somit ihre Festigkeits- und Korrosionswiderstandseigenschaften.

Metallurgische Industrie
Metallurgische Industrie
Metallurgische Industrie

Die Produkte und Dienstleistungen von WOLFTEN dienen dem Bedarf einer breiten Palette industrieller Anwendungsbereiche

LUFTFAHRT

LUFTFAHRT

MILITÄRISCHE

MILITÄRISCHE

SCHIFFBAUINDUSTRIE

SCHIFFBAUINDUSTRIE

ELEKTROINDUSTRIE

ELEKTROINDUSTRIE

CHEMISCHE

CHEMISCHE

ENERGIEWIRTSCHAFT

ENERGIEWIRTSCHAFT

SCHMUCKINDUSTRIE

SCHMUCKINDUSTRIE

SPORTINDUSTRIE

SPORTINDUSTRIE

PETROCHEMISCHE

PETROCHEMISCHE

MEDIZINISCHE

MEDIZINISCHE

AUTOMOBILINDUSTRIE

AUTOMOBILINDUSTRIE

METALLURGISCHE

METALLURGISCHE