PETROCHEMISCHE INDUSTRIE

PETROCHEMISCHE INDUSTRIE

Petrochemische industrie - Nickel wird hauptsächlich als Legierungselement zur Herstellung von wärmebeständigem Stahl und säurebeständigem Stahl oder Edelstahl verwendet.

Petrochemische Industrie

 

Die petrochemische Industrie nutzt Materialien, die gegenüber Korrosion widerstandsfähig sind, ihre mechanischen und chemischen Eigenschaften bei extremen Temperaturen beibehalten und gegenüber hohen Drücken beständig sind.

Nickel und seine Legierungen sind die beliebtesten Materialien im petrochemischen Sektor. Nickel wird hauptsächlich als Legierungselement zur Herstellung von wärmebeständigem Stahl und säurebeständigem Stahl oder Edelstahl verwendet Das Metall wird zur Herstellung von Heizelementen oder elektrischen Komponenten benötigt, umfangreich in Erdgas-Verarbeitungsvorrichtungen (d.h. Ventile) verwendet und auch als Material zur Herstellung von Bohrwerkzeugen für Bohrlöcher eingesetzt.

Durch die guten mechanischen Eigenschaften und dem großen Korrosionswiderstand, hat Titan mit seinen Legierungen seinen Weg in die petrochemische Industrie gefunden. Die Legierungen werden für Pumpen, Wärmetauscher und ein breites Spektrum anderer Anwendungen verwendet.

Molybdän wird in der petrochemischen Industrie unter anderem als Katalysator verwendet. Ebenso ist es wichtig anzumerken, dass diese Branche häufig Kupfernickel (besonders in der Legierung 95/5) verwendet.

WOLFTEN liefert Produkte aus Materialien, die hohen Drücken ausgesetzt sind und der ASME-Spezifikation entsprechen müssen.

Nickel und seine Legierungen sind die beliebtesten Materialien im petrochemischen Sektor.
Nickel und seine Legierungen sind die beliebtesten Materialien im petrochemischen Sektor.
Nickel und seine Legierungen sind die beliebtesten Materialien im petrochemischen Sektor.

Die Produkte und Dienstleistungen von WOLFTEN dienen dem Bedarf einer breiten Palette an industriellen Anwendungsbereichen

LUFTFAHRT

LUFTFAHRT

MILITÄRISCHE

MILITÄRISCHE

SCHIFFBAUINDUSTRIE

SCHIFFBAUINDUSTRIE

ELEKTROINDUSTRIE

ELEKTROINDUSTRIE

CHEMISCHE

CHEMISCHE

ENERGIEWIRTSCHAFT

ENERGIEWIRTSCHAFT

SCHMUCKINDUSTRIE

SCHMUCKINDUSTRIE

SPORTINDUSTRIE

SPORTINDUSTRIE

PETROCHEMISCHE

PETROCHEMISCHE

MEDIZINISCHE

MEDIZINISCHE

AUTOMOBILINDUSTRIE

AUTOMOBILINDUSTRIE

METALLURGISCHE

METALLURGISCHE